Reiseapotheke, Medikamente und Vorsorge

Du willst top vorbereitet in den Urlaub starten?

An alles Wichtige gedacht haben und bloß nichts vergessen?

Dann bist du hier genau richtig.

Neben den ganzen Klamotten, Hygieneartikeln und sonstigem Zeug in deinem Gepäck, darf eine Sache nicht fehlen - eine richtig gute Reiseapotheke.

 

Klar bekommst du vieles vor Ort. Aber wenn es dir einmal wirklich richtig dreckig geht und du vielleicht sogar noch alleine auf Reisen bist, ist es ein super Gefühl, das Wichtigste einfach griffbereit im Rucksack zu haben!

Spätestens nach meiner Lebensmittelvergiftung in Ägypten (hier hatte ich gedacht "joah, kriegst ja sicher alles vor Ort"), als ich dann im Flieger saß und einfach nur sterben wollte, ja.. spätestens seit diesem Erlebnis habe ich sie immer dabei - die ultimative Reiseapotheke.

Reiseapotheke
Reiseapotheke, Medikamente, Südostasien

In meiner Packliste habe ich einige Dinge schon aufgelistet und im Artikel Krankheiten in Südostasien findest du weitere Hintergrundinformationen zum Thema. 

Da ich für Medikamente + Co. so wenig Geld wie möglich ausgeben möchte, habe ich lange recherchiert und normale Apotheken mit den bekanntesten Online-Apotheken verglichen. Seitdem bestelle ich alles was ich brauche bei der Onlineapotheke Apotal (das ist der Onlineauftritt der Bad-Apotheke). Hier gibt es oft Rabattaktionen und im Vergleich zu anderen Apotheken für fast alles auf meiner Liste die günstigsten Preise. Außerdem zahlst du hier ab 10 Euro oder mit Rezept keine Liefergebühren.

Einige wenige Medikamente (bspw. das Fenistil Gel oder die Schmerztabletten) sind bei der Onlineapothe VersandApo ein wenig günstiger - lohnt sich aber nur wirklich, wenn du größere Mengen bestellst, rezeptpflichtige Bestellungen hast oder zwischen 0 - 6 Uhr bestellst, dann fallen auch hier keine Liefergebühren an. Wenn du öfters Medikamente online bestellst, gibt es bei VersandApo ein Punktesystem.

Hier also meine Reiseapotheke als Checkliste mit Beschreibung zu jedem Medikament.

Reiseapotheke + Checkliste

  1. Imodium Akut Lingual Schmelztabletten
    Wirkt gegen akuten Durchfall.
  2. Bepanthene Wund- und Heilsalbe
    Wie der Name schon sagt eine Heilsalbe für offene Wunden und Kratzer.
  3. Fenistil Gel
    Wirkt zur Linderung des Juckreizes bei Insektenstichen (Moskitos), kann auf leichte Verbrennungen und Sonnenbrand aufgetragen werden. Wirkt kühlend. Ich verwende Fenistil auch immer bei Wespenstichen u.Ä.
  4. Anti Brumm und/oder Autan Tropical
    Zum Einsprühen gegen tag- und nachtaktive Mücken. Soll ausserdem Fliegen, Bremsen, Zecken, Flöhe und Milben fernhalten. Anti Brumm und Autan Tropical (das normale Autan nicht) haben bei uns in Südostasien am besten gegen Moskitos gewirkt.
  5. Ibuprofen Akut 400mg Filmtabletten
    Schmerztabletten bei leicht und mäßig starken Schmerzen oder Fieber. Du kannst natürlich auch Dolormin, Paracetamol etc. nehmen. Vorsicht nur bei der Einfuhr von Paracetamol in manche Länder. In den Vereinten Arabischen Emiraten sind manche Wirkstoffe auf einer "Banned List" aufgeführt und könnten bei der Einreise zu Problemen führen.
  6. Malarone
    Malarone ist ein Arzneimittel gegen Malaria. Es kann vorbeugend vor Antritt der Reise eingenommen oder als Stand-by Mittel für den Ernstfall mitgeführt werden. Hierzu besprichst du am besten mit einem Tropenmediziner das weitere Vorgehen individuell für dein Reisegebiet.
  7. Macrogol Beta + Elektrolyte
    Macrogol ist ein Pulverchen zum Anrühren mit Wasser. Es wirkt abführend bei chronischer Verstopfung. Durch die Elektrolyte ist Macrogol aber auch empfehlenswert bei längerem Durchfall, um den Salzhaushalt im Körper wieder herzustellen.
  8. Kohle-Compretten
    Enthält medizinische Kohle und wirkt bei Durchfall und oralen Vergiftungen.
  9. Buscopan Dragees
    Ein absolutes Wundermittel bei Magenkrämpfen und Lebensmittelvergiftung. Habe ich damals im Krankenhaus nach meiner Vergiftung in Ägypten bekommen und gehe ohne sie auf keine Reise mehr!
  10. Hansaplast Sprühpflaster
    Als Alternative zu normalen Pflastern bei Schürf- und Schnittwunden. Ideal zum Schwimmen gehen ohne nerviges Ablösen der altertümlichen Pflaster 😉
  11. Fieberthermometer
    Gerade in tropischen Reisegebieten wo du dich mit Malaria, Dengue-Fieber und Co. infizieren kannst, ist es super, wenn man weiß ob man wirklich Fieber hat.
  12. Rathiopharm Nasenspray für Kinder oder Erwachsene
    Nasenspray zur Anwendung bei Schnupfen oder Allergien.
  13. Heftpflaster und Mullbinde
    Versteht sich von selbst. Die Mullbinde habe ich um ehrlich zu sein noch nie gebraucht - dabei ist sie trotzdem immer.
  14. Neo Angin Halstabletten
    Zur Behandlung von Halsschmerzen. Im Flieger und eigentlich allen öffentlichen Gebäuden und Einkaufsläden in Südostasien und den Arabischen Emiraten wird die Luft stark klimatisiert. Da kann es schon mal vorkommen, dass du am nächsten Morgen aufwachst und nur noch ein Krächzen herausbringst.
  15. Verhütungsmittel
    Antibaby-Pille und/oder Kondome

Alles zusammen hat mich einmalig ca. 60 Euro gekostet. Da du das nie wirklich alles auf deiner Reise brauchen wirst reicht es also eine ganze Weile oder kann Zuhause dann weiterverwendet werden. 

Hier noch als Liste zum Download:

Reiseapotheke (PDF zum Ausdrucken)

Reiseapotheke (Excel-Liste zum Bearbeiten)

 

Hast du noch weitere Medikamente die auf keinen Fall

in einer richtig guten Reiseapotheke fehlen dürfen?

Rein damit in die Kommentare! 😉

Posted in Allgemein, Backpacking Tipps, Gesundheitswesen, Krankheiten und Vorsorge and tagged , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.