Bucket List

Was ist eine Bucket List?

Eine Bucket List ist eine Auflistung aller deiner Wünsche, Träume und Ziele die du im Laufe deines Lebens erreicht oder erlebt haben möchtest. Diese To-Do Liste der Lebensträume kann alles beinhalten, angefangen vom Lernen einer Fremdsprache, dem Thai-Kochkurs bis hin zu Paragliding und diversen Reisezielen.

Auf der Seite Bucketlist.org findest du unzählige dieser Lebenstraum-Wunschlisten der verschiedenen Mitglieder. Hier kannst auch du dir Ideen für deine ganz eigene Bucket List sammeln. Oder noch besser: Brainstorme doch einfach, was du schon immer mal erleben, sehen oder tun wolltest!

Willst du diese Liste mit uns teilen freue ich mich, wenn du sie unten in den Kommentaren veröffentlichst und bin gespannt auf DEINE Ideen. Vielleicht habe ich ja noch etwas ganz wichtiges vergessen!

Warum sollte jeder – ja auch du – eine persönliche Bucket List haben?

Es macht riesigen Spaß zum Beispiel gemeinsam mit Freunden (aber natürlich auch alleine) einmal zu brainstormen, was man unbedingt noch alles im Leben erleben und gesehen haben möchte. Vielleicht kommen hierbei tolle, außergewöhnliche Ausflugs- und Urlaubsideen für eure nächsten Ferien heraus?


Du setzt dich - vielleicht nach langer Zeit - mal wieder wirklich bewusst und intensiv mit allen deinen (vielleicht schon lange vergessenen oder verdrängten) Wünschen und Träumen auseinander. Vielleicht bist du schon lange weit von deinen eigentlichen Träumen und Zielen abgekommen, nur weil du sie für unrealistisch gehalten hast oder sie dir von anderen ausgeredet wurden. Nutze deine Bucket List als Chance und ersten Schritt um ein erfüllteres und glücklicheres Leben zu führen und (hin und wieder) dem Alltagstrott zu entfliehen.


Auch wenn du anfangs keine großen Sprünge machen und dir das große Lebensziel vielleicht noch nicht erfüllen kannst, versuche immer wieder ein paar Punkte deiner ganz eigenen Bucket List nach und nach zu verwirklichen. Du wirst sehen, dass auch die Umsetzung kleiner Ziele oft Großes bewirken kann und dir nach und nach das Selbstvertrauen gibt, um auch die ganz großen Ziele in Angriff zu nehmen.


Bucket Listen verbinden! Oftmals lernt man (gerade auf Reisen) andere Menschen kennen, die auch eine persönliche Bucket List haben. Das kann schon ein erster Anknüpfungspunkt für tolle Gespräche und unvergessliche Bekanntschaften sein. Vielleicht ergänzen sich eure Wünsche und Ziele oder sind sogar identisch und ihr könnt gemeinsam an der Erfüllung eurer Träume arbeiten.


Listen sind einfach toll! Ich liebe es mir für alle nur erdenklichen Themen irgendwelche Listen anzulegen. Egal ob ich mich in Excel austobe oder mir meine To-Do Liste für den nächsten Tag in meinem Kalender schreibe - es ist ein super Gefühl nach und nach an jeden Punkt sein Häkchen zu machen.

Wie schreibe ich eine Bucket List? Anleitung Schritt für Schritt + Bucket List Vorlage

  1. Beginne mit einem grundlegenden Brainstorming. Welche Träume, Wünsche und Ziele fallen dir ganz spontan ein? Notiere diese.
  2. Wenn dir die Ideen ausgehen kannst du dir folgende Fragen stellen:

    • Was wolltest du schon immer einmal erleben / wohin wolltest du schon immer reisen?
    • Was macht dich im Leben glücklich / womit verbringst du gerne deine Zeit / was erfüllt dich?
    • Was wolltest du schon immer einmal tun, hast es dir aber nie zugetraut oder dich nie getraut es zu versuchen?
    • Wenn du eine Million Euro gewinnen würdest - womit würdest du deine Zeit verbringen, was würdest du tun?
    • Wenn in einer Woche die Welt untergehen würde oder du an einer unheilbaren Krankheit leiden würdest - wie würdest du
      diese Woche verbringen / was würdest du den Menschen in deinem Umfeld (Familie, Freunden) sagen?
    • Egal wie unrealistisch und verrückt die Idee auch ist, erinnere dich daran: Welche Träume und Wünsche hattest du als kleines Kind,
      als Realitätssinn noch keine Rolle spielte?
    • Welche Sportarten, welches Instrument, welches verrückte Hobby wolltest du schon immer einmal erlernen / ausüben?


  3. Du kannst dir auch zuerst einmal eine Tabelle mit verschiedenen Kategorien für Ziele und Wünsche erstellen. Beispiele hierfür sind: Berufliche Ziele / Ausbildung / Schule, Reiseziele, Lernziele, Aktivitäten / Sport / Hobbies, Sehenswürdigkeiten, Beziehung / Partnerschaft, Familie, Freundeskreis u.v.m.
  4. Versuche nun für jede Spalte oder Kategorie deiner Tabelle einige Wünsche und Ziele zu notieren.
  5. Eine andere Möglichkeit ist die Unterteilung in kurzfristige, mittelfristige und langfristige Ziele. Je nach Thematik kannst du auch eine Deadline für das Ziel / deinen Traum eintragen, bis zu der du diesen Punkt abgehakt haben möchtest.

    Bucket List Kategorien, Übersicht

Wichtig:

Eine Bucket List muss nicht zwingend aus Zielen und Träumen bestehen die alle realistisch und erreichbar sind. Sei kreativ und tobe dich aus, lass deinen Gedanken freien Lauf und trage alles ein, was du gerne tun und erleben WILLST und verschwende zu diesem Zeitpunkt noch keinerlei Gedanken an die Umsetzung.

Oft haben wir im Laufe der Jahre verlernt einfach nur zu träumen, kreativ und unbeschwert zu sein - wie die Kinder. Lasse dir nicht von pessimistischen Freunden und besorgten Familienmitgliedern einreden wie risikoreich und unmöglich deine Träume sind, es sind DEINE Träume! Allein das Nachdenken über Dinge, die du schön findest und dir wünschst, wird dich schon ein kleines bisschen glücklich machen. Wenn du dann noch eines Tages ein paar dieser Wünsche in die Wirklichkeit umsetzen kannst - PERFEKT!

 

Zwei sehr schöne Zitate zum Thema Träumen:

"Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat."
(Zitat: Marie von Ebner-Eschenbach)

"Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann."
(Zitat: Hans Kruppa)

 

Bucket List Vorlage

Die Bucket List Vorlage zum Ausfüllen, erweitern oder lediglich zur Orientierung, kannst du dir hier als PDF oder als editierbare Excel-Vorlage herunterladen:

BucketList_Vorlage zum Ausfüllen - Excel und PDF

Bucket List Vorlage zum Ausfüllen - Excel und PDF

Bucket List - PDF zum Ausdrucken

Bucket List - Excel zum Editieren

 

Und da ja bekanntlich jeder - wirklich jeder - eine Bucket List braucht, habe ich natürlich auch eine. 😉

Meine ganz eigene, scheinbar unendliche, mega geniale Bucket-List!

Meine eigene Bucket List habe ich in einen allgemeinen Teil und Reiseziele unterteilt. Der erste Teil beinhaltet kreuz und quer alles, was ich in meinem Leben einfach mal so tun möchte - ganz egal wo. Der zweite Teil orientiert sich an den verschiedenen Kontinenten, den Orten die ich einmal besuchen möchte und Dingen die ich an den jeweiligen Orten sehen oder erleben will.

Meine Bucket List ist zwar jetzt schon ziemlich lang, doch werden sicher regelmäßig neue "Lebensträume" dazukommen. In diesem Sinne - hier nun meine ultimative, scheinbar unendliche, mega geniale Bucket List!

Allgemein

Hier nun der allgemeine Teil. Querbeet alles was mir beim Brainstormen so in den Sinn kam:

  • Fallschirm springen.
  • Segelschein und Motorboot-Patent machen.
  • Irgendwo direkt am Meer einen richtigen Yogakurs machen.
  • Klavier spielen lernen & ein eigenes Klavier besitzen.
  • Einen eigenen kleinen Horrorfilm drehen.
  • Mich selbstständig machen.
  • Einen kleinen Gemüsegarten anpflanzen mit Kräutern, Tomaten usw.
  • Umfangreiches Backbuch mit allen Lieblingsrezepten anlegen.
  • Einmal First Class fliegen.
  • In einer Hütte auf Stelzen - mitten im Wasser schlafen/wohnen.
  • Mit meiner Omi ins Musikantenstadl o.Ä. gehen.
  • Nordlichter sehen.
  • Hypnotisiert werden.
  • Richtig gut Nähen lernen.
  • Irgendwann einen BMW x5 oder ein ähnliches Auto fahren.
  • Ein eigenes Buch schreiben.
  • Den Koran lesen.
  • Eine Weile in einer Berghütte leben wie Heidi, selbst ziegen melken usw.
  • Motorradführerschein machen.
  • Eine Woche einfach nur schweigen (Schweigekloster?).
  • Bei der DKMS registrieren lassen.
  • Einen professionellen Massagekurs machen.
  • Wieder Spagat lernen.
  • Meiner Omi eine Online-Postkarte schicken die dann richtig per Post in Deutschland ankommt.
  • Surfen lernen.
  • Einen Tag mit verbundenen Augen durchs Leben gehen um nachzuempfinden wie sich Blinde fühlen.
  • Besser bzw. irgendwann richtig professionell fotografieren können.
  • Mit dem Fahrrad eine Bodenseerundfahrt machen.
  • Einen Tauchkurs machen.
  • Regelmäßig Blut spenden gehen *angst*.
  • Delphine hautnah erleben.
  • Mehrere Jahre eine Kampfsportart lernen.
  • Einen Standard-Tanzkurs bis zum Ende machen.
  • Tänze wie Lambada, Merenque und Salsa lernen.
  • Irgendwann an einem schönen Fleckchen ein eigenes Häuschen bauen...
  • ... und einen Hund aus dem Tierheim bei mir aufnehmen.

Reiseziele

Nachfolgend habe ich alle Reiseziele aufgelistet, die ich im Laufe meines Lebens unbedingt noch sehen und bereisen möchte. An einigen dieser Orte gibt es zusätzlich Sehenswürdigkeiten oder bestimmte Aktionen die man auf jeden  Fall mal gemacht bzw. gesehen haben sollte.

Asien

  • China
  • Indien
  • Indonesien
  • Japan
  • Kambodscha
  • Laos
  • Malaysia
  • Malediven
  • Myanmar
  • Philippinen
  • Singapur
  • Südkorea
  • Thailand
    • Frittierte Insekten probieren (z.B. Heuschrecken, Käfer, Würmer, Maden, Schaben etc.) *schüttel*.
    • In Bangkok ins Kino gehen.
    • Vom Tourismus unbeführte Inseln besuchen.
    • Auf einer dieser Inseln am Strand unter freiem Himmel schlafen.
    • Eine Weile eine Kampfsportart lernen (z.B. Muay Thai).
    • Einen Roller mieten und einen oder mehrere Tage einfach ziellos die Gegend erkunden.
    • Richtige Thai Massage genießen.
  • Vereinigte Arabische Emirate
    • In Dubai die Jumeirah Moschee besichtigen.
    • In der Dubai Mall shoppen gehen.
    • Abu Dhabi City Sightseeing
    • Die Formel 1 Rennbahn in Abu Dhabi sehen.
    • In die Moschee in Abu Dhabi gehen.
    • Erinnerungsfoto vom Fuße des Burj Khalifa machen.
    • Die künstlich angelegten Inseln 'The World' und 'Palm Islands' anschauen.

Amerika

  • In Jamaika mit einem ur-urigen Jamaikaner zu cooler Reggae-Musik am Strand tanzen.
  • Mit hawaiianischem Baströckchen und Blumenkette in Hawaii Hula tanzen lernen.
  • Auf den Bahamas Cocktails schlürfen und die Sonne genießen.
  • Einen Tag in der 'California Academy of Sciences' verbringen.
  • Einen echten Riesenmammutbaum von nahem sehen.
  • Inline Skaten in San Diego.
  • Die wichtigsten Drehorte von meiner Lieblingsserie O.C. California besichtigen.
  • Eine Universal Studios Tour mitmachen.
  • Das Hollywood-Zeichen in Los Angeles live sehen.
  • Mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge fahren.
  • Picknicken im Balboa Park.
  • In Las Vegas eine der coolen Hochhaus-Achterbahnen fahren.
  • Freiheitsstatue, Empire State Building, Central Park, Wall Street & Time Square in New York sehen.
  • Shoppen in New York.

Australien

  • Australien
  • Fidschi Inseln
  • Neuseeland

Afrika

  • Ägypten
    • Tagestrip mit dem Boot auf die kleinen Inselchen im roten Meer.
    • Schnorcheln gehen.
    • Bekannte in Kairo besuchen.
    • Auf einem Kamel reiten.
    • Ausflug und Führung ins Tal der Könige.
    • Führung durch eine der größeren Pyramiden.
    • Abends mit Ägyptern um die Häuser ziehen und Shisha rauchen.
  • Seychellen
    • Stand-Up-Surfing am Ufer der Seychellen.
    • Die Hauptstadt Victoria ansehen.
    • Bei der Kokosnussernte helfen und frisches Kokoswasser trinken.

Europa

  • Mit dem Wohnmobil einige Wochen/ Monate quer durch Europa tuckern und überall übernachten wo es mir gefällt.
  • Russland
    • Mit der Transsibirischen Eisenbahn quer durchs Land fahren
    • Moskau
  • England
    • London
    • Tower Bridge
    • 1 Auslandsjahr in England leben & studieren
    • Tower of London
    • Birmingham
    • Typisches baked beans, ham & egg Frühstück
    • Verschiedene Castles besichtigen
  • Türkei
  • Spanien
  • Italien
    • Rom
    • Spanische Treppe
    • Vatikan besichtigen
    • Kolosseum
    • Venedig
    • Canal Grande
    • Gondel fahren
    • Piazza San Marco
  • Frankreich
    • Eiffelturm
    • Louvre
    • Schloss Versailles
    • Disneyland Paris
    • Camping in Südfrankreich
    • Kulturhauptstadt Marseille
  • Österreich
    • Wien
    • Hofburg und Sissi-Museum
    • Schloss Schönbrunn
    • Salzburg
    • Innsbruck
  • Schweiz
    • Rheinfall
    • Bern
    • Salzbergwerk
    • Emmentaler Schaukäserei
    • Streetparade in Zürich
    • Trientschlucht
    • Säntis
    • Technorama
  • Griechenland
    • Athen
    • Akropolis
    • Insel Rhodos
    • Kreta
  • Kroatien

Deutschland

Alle Bundesländer bereist haben:

  • Bayern
  • Baden-Württemberg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Hessen
  • Sachsen
  • Niedersachsen
  • Rheinland-Pfalz
  • Thüringen
  • Brandenburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Mecklenburg Vorpommern
  • Schleswig-Holstein
  • Saarland
  • Bremen
  • Berlin
  • Hamburg

Einige der Großstädte in Deutschland gesehen haben:

  • Berlin
  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Frankfurt am Main
  • Stuttgart
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Essen
  • Bremen
  • Dresden
  • Leipzig
  • Hannover
  • Nürnberg
  • Bochum
  • Bonn
  • Münster
  • Karlsruhe
  • Mannheim
  • Augsburg
  • Freiburg
  • Erfurt
  • Heidelberg
  • Ingolstadt
  • Ulm
  • Heilbronn

Jetzt bist du an der Reihe! Was gehört unbedingt auf DEINE ganz persönliche Bucket List?

Ab damit in die Kommentare 😉

2 Comments

  1. Wie jetzt???
    Du kommst aus Konstanz und warst noch nie in Ulm? (Nicht, dass du was verpasst hättest)
    Muss dich glaub mal einladen, wenn du wieder da bist.
    Falls du wieder kommst. Nicht empfehlenswert!
    Viele Grüsse aus dem stinklangweiligen und arschkalten Ulm
    Marcus

    • Hi Marcus,
      ich gestehe – kein Ulm. Komme aber gern auf dein Angebot zurück, vielleicht gibt es ja sogar im „stinklangweiligen und arschkalten“ UIm ein nettes Plätzchen für eine heiße Schocki 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.